Digital Days gehen in die zweite Runde

„Lass dich von moderner Technologie begeistern“ – unter diesem Motto finden in diesem Sommer zum zweiten Mal die Digital Days bei Plansee statt. Für das einwöchige Sommerferienprogramm können sich Schüler von 12 bis 14 Jahren ab sofort unter www.digital-days.at bewerben.

Jungen und Mädchen lernen bei den Digital Days, ein eigenes 3D-Objekt zu gestalten und zu drucken, Roboter zu programmieren sowie eine eigene App zu entwickeln und bis zu einem klickbaren Prototyp umzusetzen. „Aufgrund der vielen Anmeldungen im vergangenen Jahr und der Begeisterung, mit der die Buben und Mädchen bei den Digital Days mitgemacht haben, freuen wir uns, dieses Programm wieder anzubieten“, so Ulrich Lausecker, Geschäftsführender Direktor der Plansee SE in Reutte.

Die Digital Days richten sich an 12- bis 14-Jährige an allen Außerferner Schulen und finden an zwei Terminen statt: vom 8. bis 12. Juli 2019 sowie vom 15. bis 19. Juli 2019. Bewerbungen für einen Platz bei den Digital Days sind ab sofort unter http://www.digital-days.at unter Angabe von Kontaktdaten und Motivation möglich. Das Ferienprogramm ist für alle ausgewählten Teilnehmer kostenlos.

Die Digital Days wurden von der Technischen Universität München / UnternehmerTUM MakerSpace entwickelt und sind bereits in vielen Workshops mit Jugendlichen erprobt.