Fachseminar zu Vakuum- und Dünnschichttechnologie in Regensburg

Vom 26.-27. Februar 2018 lädt das Haus der Technik (HDT) zu fachlichem Austausch, Vorträgen und Diskussionen in Regensburg. Auch Plansee ist vertreten.

Dr. Jörg Winkler (Plansee) ist einer der Referenten beim Fachseminar zum Thema Vakuum- und Dünnschichttechnologie in Regenburg.

Das Seminar spricht die grundlegenden technisch-physikalischen Zusammenhänge in der Vakuum- und Dünnschichttechnik an. Dabei werden die wesentlichen Verfahren (PVD, CVD), Systeme und Komponenten, die für den Betrieb von Vakuum- und Dünnschichtanlagen notwendig sind, vorgestellt und deren technische Funktion diskutiert. 

In ausgewählten Vorträgen informieren Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft praxisnah über Funktion und Betrieb von Vakuumpumpen, Messsystemen, Versorgungseinheiten und unterschiedlichen Dünnschichtprozessen. Darüber hinaus werden verschiedene Vakuumkomponenten, Vakuumbauteile und Beschichtungsmaterialien angesprochen und diskutiert. Im Seminar werden nicht nur technische Aspekte sondern auch Kosten und Effizienz der Systeme diskutiert. 

Einer der Referenten zum Thema "Pulvermetallurgisch hergestellte Sputtertargets für die Dünnschichttechnologie" ist Dr. Jörg Winkler, Head of Development Display & Solar bei Plansee. Er wird über die wichtigsten Anforderungen an Sputtertargets und Arc-Kathoden berichten: Auf welche Qualitätsmerkmale muss man achten, um einen stabilen Beschichtungsprozess zu erhalten? Wie kann man Dünnschichten mit hoher Schichtdickenhomogenität und hoher Abscheiderate herstellen? Was ist beim Bonden der Beschichtungsquellen zu beachten? Welche Technologie- und Werkstofftrends gibt es? Diese und weitere Fragen sollen im Vortrag geklärt werden.

Interessiert? Nähere Informationen über das Programm, den Veranstaltungsort und Ihre Anmeldung erhalten Sie beim Veranstalter Haus der Technik e.V.

Wir sehen uns in Regensburg!