Plansee am Hot Spot der Leistungselektronik

Vom 14.-16.5.2013 trifft sich die Welt der Leistungselektronik auf der PCIM (Power Conversion Intelligent Motion).

Wir präsentierten dort unsere Kompetenz im Bereich Wärmemanagement und zeigen, wie Kühlkörper aus Molybdän und Wolfram den Halbleitern die Hitze nehmen. Was das heißt? Mehr Leistung, längere Lebensdauer und weniger Kosten.

IGBT-Module, RF-Packages, LED Chips, Halbleiterdioden, Transistoren und Thyristoren sind Beispiele für halbleiterbasierte Bauteile. Sie steuern das Verhalten von elektrischen Komponenten in Zügen, Fahrzeugen, Windkraftwerken, Mobilfunkstationen, Computern, LED-Leuchten und anderen elektronischen Anlagen. Die Halbleiter stehen unter hohem Leistungsdruck und können sich keinen Ausfall erlauben. Damit es zu keiner Beschädigung durch Überhitzung kommt, werden die Halbleiter auf einen Kühlkörper befestigt.

Werkstoffe wie Molybdän und Wolfram von Plansee verfügen über die passenden Materialeigenschaften: eine möglichst hohe thermische Leitfähigkeit und eine geringe und anpassbare thermische Ausdehnung.

Wir fertigen sowohl Halbzeuge als auch einbaufertige Wärmespreizer, Wärmesenken und Basisplatten aus Wolfram, Molybdän, Molybdän Kupfer (MoCu), Wolfram Kupfer (WCu) und Molybdän Kupfer Laminat. Spezielle Beschichtungen schützen die Kühlkörper vor Korrosion und verbessern die Lötverbindung zum Halbleiter. Für Anwendungen mit besonders hohen Anforderungen an die Wärmeleitfähigkeit bieten wir Verbundwerkstoffe aus Molybdän, Wolfram und Kupfer. Ihre Zusammensetzung ist perfekt an die Halbleiterwerkstoffe angepasst.

Plansee Basisplatten tragen entscheidend dazu bei, dass Halbleiterbauteile zuverlässig funktionieren und möglichst lange einsatzfähig sind. Immer höhere Leistungsdichten und der Trend zur Miniaturisierung sind die Themen der Zukunft, die neue Herausforderungen an das Wärmemanagement stellen.

Erfahren Sie von unseren Experten auf der PCIM, welche Ideen wir für die Halbleiter von morgen haben.

14.-16.5.2013
Nürnberg/Deutschland
Halle 7, Stand 7-367

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Bis dahin finden Sie uns rund um die Uhr hier.