Plansee beim National Foundry Conclave in Indien

Ende November fand in Coimbatore bereits das neunte Mal das National Foundry Conclave statt. Dort präsentierte Johannes Schröder von Plansee Composite Materials die Vorteile von Plansee Wolframlegierungen in der Aluminiumgießerei.

Im Rahmen seines Vortrages "Densimet® – The Way Forward in Aluminium Die Casting Industry", präsentierte Johannes Schröder die Vorteile unserer Plansee Wolframlegierung. Sie überzeugt durch folgende Eigenschaften: enorm hohe Wärmeleitfähigkeit sowie exzellente Korrosionsbeständigkeit gegenüber aggressiven Aluminiumschmelzen. Außerdem zeichnet sie sich durch eine geringe thermische Ausdehnung aus. Dadurch ergeben sich längere Lebensdauer der Gussformen sowie verkürzte Zykluszeiten. Geringe Ausschussraten und eine verbesserte Qualität des Gussteils erhöhen zudem die Produktivität des Gießprozesses in Aluminiumschmelzen.

Das National Foundry Conclave wurde 2002 von der Confederation of Indian Industry (CII) in Zusammenarbeit mit dem Institue of Indian Foundrymen (IIF) ins Leben gerufen. Alle zwei Jahre treffen sich Mitglieder der Gießereiindustrie, um sich über technologische und soziale Themen auszutauschen und zu informieren. 

Plansee ist in Indien mit einem Unternehmensstandort in Mysore vertreten.