Präsentation beim NADCA Die Casting Congress.

Die Gießereiindustrie setzt für die Herstellung von Aluminium-Teilen meist Gussformen aus Stahl ein. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Aluminiumgießereien ihre Zykluszeiten verkürzen. Da die Eigenschaften von Stahl hierfür oft nicht ausreichen, kommt der Werkstoff Wolfram ins Spiel.

The presentation awoke great interest in our products made of Densimet® and Johannes Schröder and William Appleby were happy to welcome many visitors at our booth.

Werkstoffwissenschaftler von Plansee haben die Materialeigenschaften des Warmarbeitsstahles X37CrMoV51, ASTM-Werkstoffnummer 1.2343 und jene der Wolframlegierung Densimet® untersucht. Die Wolframlegierung überzeugt mit ihrer enorm hohen Wärmeleitfähigkeit und ihrer exzellenten Korrosionsbeständigkeit gegenüber aggressiven Aluminiumschmelzen.

Wärmeleitfähigkeit.

Die Wärmeleitfähigkeit der Wolframlegierung ist wesentlich höher als jene von Stahl und bleibt bei einer Temperatur von bis zu 500 °C auch stabiler. Dies ermöglicht schnellere Gusszyklen.

Auch die Gefahr von Wärmespannungen, Rissen (Heat Checking) und Verformungen ist geringer. Densimet® ist damit langlebiger als Stahl.

Ein weiterer Vorteil: Da die Wärme schneller abgeleitet werden kann, ist das Gefüge der Gussteile wesentlich feiner und damit sind die mechanischen Eigenschaften verbessert. Sie profitieren von geringeren Ausschussraten, Ihre Kunden von Gussteilen mit perfekten Eigenschaften wie einer besonders hohen Festigkeit und weniger Porosität.

Korrosionsbeständigkeit.

Gusseinsätze aus Densimet® sind besonders erosions- und korrosionsbeständig. Besonders wenn Aluminium mit hohen Geschwindigkeiten eingespritzt wird, können herkömmliche Gusseinsätze und Kerne leicht erodieren. Da Wolfram nicht mit der Aluminiumschmelze reagiert, macht Densimet® bis zu 4-mal mehr Gusszyklen mit als Stahl.

Die detaillierten Forschungsergebnisse wurden unter dem Titel "Properties and possible improvement of Tungsten Heavy Alloys for Die Casting Application" von Rafael Cury und Laurent Dartus veröffentlicht. Co-Autor Johannes Schröder präsentierte diese Forschungsergebnisse im September beim „Die Casting Congress and Tabletop“ der North American Die Casting Association (NADCA) in Milwaukee/USA.

Wir liefern unsere Densimet® Wolframlegierungen kundenspezifisch etwa in Form von Gusseinsätzen, Kühlpins oder Angussringen. Densimet® besteht aus reinem Wolfram mit den Legierungszusätzen Nickel und Eisen (Densimet® D185) oder Molybdän, Nickel und Eisen (Densimet® D2M). Unsere Experten beraten Sie gerne bei der Werkstoffauswahl. Weitere Informationen und Ihren persönlichen Ansprechpartner finden Sie hier.