Strategische Partnerschaft zwischen Global Tungsten & Powders und Umicore

Global Tungsten & Powders (GTP), ein Unternehmensbereich der Plansee-Gruppe, und Umicore haben eine langfristige Zusammenarbeit vereinbart, um Kobalt aus Hartmetall-Sekundärrohstoffen zu recyceln.

GTP verarbeitet heute neben Wolframkonzentraten auch wolfram- und kobalthaltige Schrotte. Dabei entsteht ein kobalthaltiges Zwischenprodukt, das in Zukunft bei Umicore zu Kobaltmetallpulver umgearbeitet wird.