Tipps, Tricks, Technologien für Dünnschichten.

Das Ostbayerische Technologie-Transfer-Institut veranstaltet im November 2013 das Anwenderforum „Vakuum- und Dünnschichttechnologie“. Auch Plansee ist vertreten: Mit Dr. Jörg Winkler und seinem Vortrag über Sputtertargets für die Dünnschichttechnologie.

Das Seminar findet am 13. und 14. November in Regensburg statt. Im Zentrum stehen wesentlichen Verfahren, Systeme und Komponenten für den Betrieb von Vakuum- und Dünnschichtanlagen. Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft informieren in ihren Fachvorträgen über Funktion und Betrieb von Vakuumpumpen, Messsystemen, Versorgungseinheiten und unterschiedlichen Dünnschichtprozessen. Darüber hinaus werden verschiedene Vakuumkomponenten, Vakuumbauteile und Beschichtungsmaterialien diskutiert.

Beschichtungsmaterial ist natürlich unser Stichwort: Denn Plansee ist einer der führenden Anbieter pulvermetallurgisch hergestellter Sputtertargets. Dr. Jörg Winkler ist Entwicklungsleiter für diese Beschichtungsmaterialien für die Display- und Solarindustrie. Er berichtet in Regensburg über die wichtigsten Anforderungen an Sputtertargets, beispielsweise über hohe Dichte, Reinheit und eine homogene Mikrostruktur, stellt die Vorteile pulvermetallurgischer Herstellverfahren für Targets vor und gibt Praxistipps für deren Anwendung beim Beschichtungsprozess.

Auch Anwender aus anderen Branchen berichten praxisnah über ihre Erfahrungen mit Vakuumanlagen, Pumpsystemen, Beschichtungsprozessen, Power Supplies und Versorgungsgeneratoren. Dabei werden nicht nur technische Aspekte diskutiert, sondern auch Kosten, Effizienz und Wirtschaftlichkeit der Systeme angesprochen.

Interessiert?

Nähere Informationen über das Programm, den Veranstaltungsort und Ihre Anmeldung erhalten Sie unter www.otti.de und direkt im Programmflyer.

Wir sehen uns in Regensburg!