Von Reutte nach Shanghai

Der Vorstand der Plansee Group hat Christine Toufar mit der Gruppennadel ausgezeichnet. Die Nadel wird verliehen, wenn ein Mitarbeiter der Plansee Group in einen anderen Unternehmensbereich gewechselt ist, dort mindestens zwei Jahre tätig war und seinen Lebensmittelpunkt an den neuen Unternehmensstandort verlagert hat.

Christine Toufar startete ihre Karriere im Jahr 2012 in der Entwicklungsabteilung der Ceratizit Austria in Reutte/Österreich. Nach einer kurzen Einarbeitungszeit bei Plansee in Lechbruck/Deutschland wechselte Toufar 2016 als technische Projektleiterin nach Shanghai/China, um eine neue Produktionslinie aufzubauen. Seit 2017 leitet sie die Entwicklungsabteilung bei Plansee in Shanghai.

Plansee Group Vorstand Bernhard Schretter betonte bei der Verleihung der Gruppennadel: „International mobile Mitarbeiter wie Christine Toufar sind mit ihrem Fachwissen und ihren Kontakten im Unternehmensnetzwerk entscheidend für die weitere Entwicklung der Gruppe.“

Bislang haben neun Mitarbeiter der Plansee Group die Nadel erhalten. Schretter betonte, dass das Unternehmen in Zukunft noch beweglicher werden müsse – bei Entsendungen, bei Auslandsaufenthalten und beim Thema Jobrotation.

 

Verleihung der Plansee Group Nadel an Christine Toufar: Richard Cheung, Geschäftsführer von Plansee Shanghai (links) und Bernhard Schretter, Vorstand der Plansee Group. 

Über die Plansee Group
Mit den Divisionen Plansee und Global Tungsten & Powders (beide 100 Prozent), dem Joint Venture Ceratizit (50 Prozent) und der Beteiligung an Molymet (21 Prozent) ist die Plansee Group eines der weltweit führenden pulvermetallurgischen Industrieunternehmen.

Die Plansee Group ist auf die Werkstoffe Molybdän und Wolfram spezialisiert und deckt dabei die gesamte Wertschöpfungskette ab – vom Erzkonzentrat bis zur kundenspezifischen Komponente. Das Portfolio umfasst mehr als 50.000 verschiedene Produkte und Werkzeuge. Damit ermöglicht die Plansee Group Hightech-Geräte des täglichen Bedarfs wie Smartphones oder LEDs ebenso wie nachhaltige und effiziente Lösungen für die Mobilität, die Energieversorgung und die industrielle Fertigung.

Die Plansee Group erzielte im Geschäftsjahr 2017/18 mit 7.611 Mitarbeitern einen konsolidierten Umsatz von 1,3 Milliarden Euro. Das Geschäftsjahr endet mit dem letzten Februartag.