Isotopebehälter und -tresore.

Isotope sind strahlende radioaktive Nuklide von chemischen Elementen. Sie kommen in den diversen Bereichen, etwa in der medizinischen Strahlenbehandlung, zum Einsatz.

Isotopebehälter aus Wolframlegierungen

Für die Aufbewahrung und den Transport der Isotope braucht es besonders dichte Behälter. Ob in der Medizin­technik oder in einer anderen Anwendung: Wann immer Sie Strahlung zuverlässig abschirmen wollen, haben wir das passende Material. Tresore und Behälter aus den Wolfram-Schwermetalllegierungen Densimet®und Inermet® absorbieren radioaktive Strahlen zuverlässig. Sie sorgen dafür, dass strahlende Nuklide dicht verschlossen sind.

Halbwertdicke Wolframlegierung

Durch ihre hohe Dichte schützen bereits dünne Schichten unserer Wolfram-Schwermetall­legierungen zuverlässig vor Strahlung. Die Halb­wert­dicke unseres Materials ist im Vergleich zu her­kömmlichen Materialien wie Blei wesentlich besser. Aufgrund der Duktilität und des hohen Schmelz­punkts unserer Werk­stoffe halten die Tresore und Behälter auch extremen mechanischen, thermischen und korrosiven Umwelt­bedingungen stand.

Ihre Vorteile von Behältern und Tresoren aus Densimet® und Inermet®:

  • hohe Dichte von bis zu 18,89 g/cm3
  • gut mechanisch bearbeitbar
  • hohe Duktilität
  • hohe Absorption von Röntgenstrahlen und Gammastrahlen

Unser Angebot im Überblick.

Wir liefern strahlenabschirmende Behälter und Tresore aus Densimet® und Inermet® ganz nach Ihren Anforderungen. Überzeugen Sie sich von unserer Materialauswahl:

WerkstoffAbkürzungWolfram­anteilBinde­mittelDichte [g/cm3]AMS-T-21014
Schwach ferro­magnetisch
Densimet® 170D17090 %Ni, Fe17,01
Densimet® 176D17693 %Ni, Fe17,62
Densimet® 180D18095%Ni, Fe18,03
Densimet® 185D18597 %Ni, Fe18,54
Densimet® 188D18898,5 %Ni, Fe18,8-
Densimet® D2MD2M90 %Ni, Mo, Fe17,2-
Paramagnetisch
Inermet® 170
IT17090 %Ni, Cu17,01
Inermet® 176IT17692,5 %Ni, Cu17,62
Inermet® 180
IT18095 %Ni, Cu18,03
Ihr persönlicher Kontakt
Ihre Kontaktperson für:
Bill Appleby
Rufen Sie mich an:
+1 214 697 5541
oder senden Sie mir ein E-Mail:
william.appleby@plansee.com
Bill Appleby