Wir sind Teil der Plansee-Gruppe.

Die Plansee-Gruppe ist ganz auf die Herstellung, Verarbeitung und Vermarktung der Refraktärmetalle Molybdän und Wolfram fokussiert. Dabei hat sich die Plansee-Gruppe auch nachhaltiger Rohstoffsicherung verschrieben:

"Wir haben mit der Akquisition von GTP im Jahr 2008 und der Beteiligung an Molymet strategische Weichenstellungen für die langfristige Absicherung unserer Hauptrohstoffe Molybdän und Wolfram gesetzt.“
(Dr. Michael Schwarzkopf, Vorstandsvorsitzender der Plansee-Gruppe)

Plansee Group Global Tungsten & Powders Plansee Group Molymet Ceratizit

Die Plansee-Gruppe umfasst drei Unternehmensbereiche und eine Beteiligung:

  • Plansee Hochleistungswerkstoffe produziert Komponenten aus hochschmelzenden Metallen
  • Ceratizit stellt Hartmetall-Schneidwerkzeuge her
  • GTP versorgt die Gruppe mit Wolframkonzentraten
  • Molymet beliefert die Plansee-Gruppe mit Molybdänkonzentraten

Sie befinden sich bei dem Unternehmensbereich "Plansee Hochleistungswerkstoffe". Unter www.plansee-group.com finden Sie weitere Informationen zur Holding "Plansee-Gruppe".

Was macht unsere Metalle aus?

Wolfram, Tantal und Molybdän sind die hitzebeständigsten Metalle. Wenn Eisen und Stähle schon bei 1 600 Grad Celsius ins Schwitzen kommen, lassen solche Temperaturen unsere Werkstoffe kalt. Mit ihrem hohen Schmelzpunkt eignen sie sich als Heizer in Hochtemperaturöfen oder als Glühwendel in Lampen. In elektrischen Schaltkontakten punkten sie mit sehr guter elektrischer und thermischer Leitfähigkeit. Als elektrisch leitende Schicht in Flachbildschirmen und Solarzellen überzeugen unsere Legierungen mit einem niedrigen Wärmeausdehnungskoeffizienten. So bringen sie gestochen scharfe Bilder in Ihr Wohnzimmer und versorgen uns mit grüner Energie.

Geschäftsbericht 2016

 

 

Geschäftsbericht
der Plansee-Gruppe