Online ShopMy Plansee
The Plansee Group
Homepage
Online ShopMy PlanseePlansee Group
Fahrzeugelektrik

Lückenlos verbunden: Widerstandsschweißelektroden zum Schweißen der Fahrzeugelektrik

Unser Molybdän und Wolfram spielen in der Automobilindustrie eine wichtige Rolle. Die beiden Materialien sowie deren Legierungen finden in zahlreichen Prozessen Anwendung. So auch beim Schweißen von Verkabelungen und der kompletten Fahrzeugelektrik.

Mittels Widerstandschweißen werden einzelne Komponenten der Fahrzeugverkabelung zuverlässig miteinander verbunden. Dabei haben Widerstandsschweißelektroden aus unseren hochschmelzenden Metallen und deren Legierungen eine gute elektrische Leitfähigkeit und eine exzellente Hochtemperaturfestigkeit. Bei unseren hintergossenen Elektroden wird Kupfer oder CuCrZr mit Einsätzen aus unseren hochschmelzenden Metallen zu 100% verbunden. Diese lückenlose Verbindung erhöht nicht nur die Elektrodenlebensdauer, sondern auch die Produktivität. Reproduzierbare Schweißergebnissen sind dabei Grundvoraussetzung.

Das Beste: Durch den Einsatz unserer hintergossenen Elektroden kann der Stromeintrag reduziert werden, wodurch sich CO2 einsparen lässt. So entsteht nicht nur ein positiver Effekt für die Umwelt, sondern Sie senken gleichzeitig auch Ihre Energiekosten.   

Mit Plansee setzen Sie auf einen zuverlässigen Partner mit 100 Jahren Erfahrung in der Verarbeitung von Refraktärmetallen. Aufgrund dieser Erfahrung können wir selbst mit schwer zu bearbeitenden Metallen umgehen und so engste Toleranzen einhalten. Ihr Vorteil: höchste Produktqualität und bedingungslose Präzision vom Prototypen bis zum fertigen Produkt.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Höchste Produktqualität

  • Fundiertes Anwendungs-
    wissen

  • Prototypen-
    entwicklung

Erfahren Sie mehr über unsere Elektroden zum Schweißen der Fahrzeugelektrik: