Online ShopMy Plansee
The Plansee Group
Homepage
Online ShopMy PlanseePlansee Group
Wolframelektroden für Entladungslampen

Wolframelektroden für Entladungslampen

Die Kernkomponenten von Entladungslampen bestehen in der Regel aus einer Kathode, einer Anode und den Haltestäben. Je nach Lampentyp sind die Elektroden komplexe Formkörper oder einfache Stifte. Wird an Anode und Kathode Spannung angelegt, entsteht ein heller Lichtbogen. Die Spitzen der Elektroden müssen während des Betriebs der Lampe Temperaturen von 1.800 bis 3.400 °C standhalten. Sie leiten die Abwärme an den Elektrodenkörper und an die Haltestäbe weiter.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Hohe Temperatur­stabilität bis zu 3.400 °C

  • Exzellente Kriech­beständigkeit

  • Abgesenkte Elektronen­austrittsarbeit durch Oxiddotierung

  • Hohe thermische Leitfähigkeit durch hohe Kerndichten

  • Ausgezeichnete Bearbeitbarkeit

  • Gute Bruch­festigkeit

Unsere Produktspezifikationen für Sie zum Download:

Spezifikation W-Stab

Wolfram – der optimale Werkstoff für Ihre Anwendung

Wolframelektroden

Wolfram ist das einzige Metall, dass die hohen physikalischen und mechanischen Anforderungen erfüllt. Wolfram hat den höchsten Schmelzpunkt aller Metalle, einen niedrigen Dampfdruck, eine geringe Wärmeausdehnung und gute Wärmeleitfähigkeit.
Unsere speziellen Herstellverfahren bereiten das Wolfram optimal für den Einsatz als Kathode, Anode oder Haltestab vor. Mit speziellen Legierungszusätzen verbessern wir die Hochtemperatur-Formbeständigkeit, das Elektronenemissionsvermögen sowie die mechanische Bearbeitbarkeit, um den spezifischen Anforderungen in der Lampe optimal gerecht zu werden.

Wolfram Kathoden

Für Kathoden liefern wir mit Aluminium-Kalium-Silikat (AKS) oder Lanthanoxid gedoptes Wolfram. Zudem liefern wir WLZ, ein mit Lanthan und Zirkoniumoxid dotierter Wolframwerkstoff. Die oxiddotierten Legierungen sind die nicht-radioaktive Alternative zu thorierten Werkstoffen. Darüber hinaus liefern wir Ihnen poröse Wolfram bzw. Wolfram-Rhenium Kathodenkörper zur Infiltration mit beispielsweise Bariumoxid.

Wolfram Anoden

Anoden müssen höchsten thermischen Belastungen standhalten. Dafür bieten wir spezielle kaliumdotierte Wolframwerkstoffe an:

  • WVM = 30 - 70 µg/g Kaliumdotierung, Dm 2-13 mm
  • WVMW = 15 - 40 µg/g Kaliumdotierung, Dm 13 mm + größer
  • S-WVMW = 15 - 40 µg/g Kaliumdotierung, Dm 35 mm + größer

Diese Werkstoffe haben eine besonders gute Warmfestigkeit und zeichnen sich durch eine exzellente Kriechbeständigkeit und ein hohes Abbrandverhalten aus.
Für besonders hohe Beanspruchung bieten wir spezielle Beschichtungen an, welche den Emissionsgrad steigern und somit die thermische Abstrahlung verbessern.

Wolfram Haltestäbe

Haltestäbe sind in erster Linie für das Halten der Kathoden und Anoden verantwortlich. Während des Transports der Lampe sind sie hohen mechanischen Stoßbelastungen ausgesetzt. Für das Funktionieren der Lampe sind außerdem die elektrische und thermische Leitfähigkeit essenziell. Als ideale Lösung für Haltestäbe bieten wir die Wolframlegierungen WVM und WL-S an. Nach der Hochtemperaturbehandlung, während der Fertigung des Lampenkolbens, sind beide Legierungen besonders bruchfest.

Kurzlichtbogenlampe mit einer Elektrode aus Wolfram:

Kurzlichtbogenlampe mit einer Elektrode aus Wolfram

  

Unsere Materialien für Wolframelektroden im Überblick: 

Material

Formstabilität

Elektronen-Emission

Durchmesser [mm]

Lieferform

Typische Anwendungen

WLZ

hoch

hoch

6,0 - 25,0

Stäbe und Elektroden einbaufertig

Kathoden

WL10

mittel

hoch

1,2 - 80,0

Draht, Stäbe und Elektroden einbaufertig

Anoden und Kathoden

Porous W

niedrig

hoch

Auf Anfrage

Rohlinge, gebrauchsfertig zur Infiltration 

Kathoden

WL-S

mittel

hoch

5,0 - 10,0

Draht, Stäbe und Elektroden einbaufertig

Haltestäbe

WVM

hoch

niedrig

1,2 - 12,99

Draht, Stäbe und Elektroden einbaufertig

Anoden und Haltestäbe

WVMW

hoch

niedrig

15,0 - 30,0

Stäbe und Elektroden einbaufertig

Anoden

S-WVMW

hoch

niedrig

25,0 - 40,0

Stäbe und Elektroden einbaufertig

Anoden

 

Bei der Auswahl des optimalen Werkstoffs für Ihre Anwendung unterstützen wir Sie gerne. Sprechen Sie uns an!