Online ShopMy Plansee
Homepage
Online ShopMy Plansee
GTP Parts Towanda
Über den Standort

Global Tungsten & Powders LLC. (GTP)

Global Tungsten & Powders LLC. (GTP) ist ein Unternehmen der Plansee Group mit Sitz in Towanda, Pennsylvania, Vereinigte Staaten von Amerika. GTP besteht aus zwei Einheiten: GTP Powders und GTP Parts. GTP Parts ist dem Plansee Unternehmensbereich Verbundwerkstoffe zugehörig und entwickelt, produziert und vertreibt Wolframkomponenten für die Luft- und Raumfahrt sowie für die Verteidigungsindustrie. Schwerpunkt ist hierbei der amerikanische Markt.  
 
Unsere Kernkompetenzen bei GTP Parts:
 
  • Kompetenzzentrum für Wolframschwermetalle in den USA
  • Wolframkomponenten für die Luft- und Raumfahrt sowie für die Verteidigungsindustrie
  • Goldbeschichtete Molybdän- und Wolframdrähte

GTP Parts bezieht seine Materialien direkt von GTP Powders. GTP Powders ist spezialisiert auf die Verarbeitung von Erzkonzentraten und Sekundärrohstoffen zu hochwertigen Metallpulvern wie Wolfram, Wolframoxid, Wolframkarbid und Kobaltpulver, ebenso wie auf die Herstellung kundenspezifischer Komponenten aus diesen Werkstoffen. Damit hat GTP am Standort Towanda die gesamte Wertschöpfungskette im eigenen Unternehmen - von Erzkonzentraten und Sekundärrohstoffen bis hin zu hochqualitativen, einbaufertigen Endprodukten.

USA, Towanda

Global Tungsten & Powders LLC.

1 Hawes StreetPA 18848 Towanda
Tel:+1 570 268 5000Fax: +1 570 268 5323
Finden Sie uns bei Google Maps
Auf einen Blick

    Bauteile aus Wolframschwermetall von GTP Parts sind erhältlich in den verschiedensten Formen, Dimensionen und Oberflächen. 

    GTP Parts Spheres
    GTP Parts Würfel
    GTP Parts Bullet
    GTP Parts Ringe
    • slideplansee-aem/components/imageSlide19961335
    • slideplansee-aem/components/imageSlide19961337
    • slideplansee-aem/components/imageSlide19961339
    • slideplansee-aem/components/imageSlide19961341

    Erfahren Sie mehr über die Prozesse und Produkte von GTP in Towanda

    Eine Produktion von Manufacturing Marvels® im Auftrag des amerikanischen Wirtschaftsnachrichten-Senders Fox Business Network.